Sie befinden sich hier

Inhalt

Medienversorgung und Technik für den Unterricht in den Schulen

Die Kreisbildstelle hält Lehrmittel in Form von audiovisuellen Medien mit öffentlichen Aufführungsrechten für Schulen, öffentliche Bibliotheken und andere Bildungseinrichtungen des Landkreises vor und baut diesen Bestand entsprechend dem Lehrplanbedarf weiter aus.

Die Kreisbildstelle unterstützt außerdem die Realisierung von Videoprojekten, Schulveranstaltungen und Projekttagen.
Sie verleiht Videotechnik (Kameras, Rekorder) für die aktive Medienarbeit in Schulen.
Filme und Projekte können mit digitaler Schnitttechnik (Computer) in der Kreisbildstelle bearbeitet werden. In diesem Zusammenhang spielt die medienpädagogische Arbeit eine besondere Rolle.
Seit 2013 können die Lehrkräfte die digitale Distribution - Bildungsmedien online nutzen.

Kontextspalte

Technik, die uns mal begeisterte ...